Menu

Direct reserveren bel: (0222) 311 433

Nach wenigen Gehminuten von unserer Bungalowvermietung De Muy erreichen Sie Strandpfahl 25 („Paal 25”). Dieser Pfahl ist nicht wie die anderen Strandpfähle auf Texel, denn an diesem kommt man nicht so leicht vorbei wie an den anderen Pfählen. Es ist der Pfahl von De Slufter, einem einzigartigen Naturschutzgebiet mit einer offenen Verbindung zur Nordsee. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, die Fläche in einen landwirtschaftlichen Polder umzuwandeln, beschloss man Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, die Verbinding zum Meer offen zu lassen. Strandpfahl 25 wird daher regelmäßig überflutet.

Von fast allen unseren Bungalows aus kann man einen schönen Spaziergang zum Strandpfahl 25 machen. Unterwegs können Sie eine Pause einlegen, sich in einer Dünenmulde niederlassen und die Stille genießen. Der Weg nach Paal 25 ist nie derselbe. In diesem Naturschutzgebiet hat das Meer noch immer freien Lauf, so dass ständig neue Wanderwege entstehen. Es ist daher sehr empfehlenswert, während Ihres Aufenthaltes auf Texel mehrmals nach Strandpfahl 25 zu wandern und sich von der besonderen Natur überraschen zu lassen.

Auf Texel hat jeder Strandkilometer seinen eigenen Pfahl. Diese Nummerierung beginnt auf der anderen Seite des Marsdiep, in der Nähe von Den Helder. Die Pfähle gibt es seit anderthalb Jahrhunderten. Sie wurden damals dort angebracht, um Landesvermessung vorzunehmen und Veränderungen im Wasser registrieren zu können. Mit den heutigen modernen Techniken sind sie überflüssig, die niederländische Verwaltung hatte jedoch nie die Absicht, die Pfähle zu entfernen, da sie den Insulanern und unseren Gästen viel bedeuten.

Mögen Sie Pfahl 25 in De Slufter auch so gern? In unserem Laden verkaufen wir verschiedene tolle Strandpfahl 25-Souvenirs, die wir auch zu Ihnen schicken können.